Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare
Medizin

Mehr Erfahren

Orthomolekulare Medizin

„Die orthomolekulare Medizin dient der Erhaltung der Gesundheit wie auch der Behandlung von Krankheiten, indem die Konzentrationen körpereigener, für die Gesundheit wichtiger Substanzen verändert werden.“ (Linus Pauling)

Um die richtige Struktur und Funktion des Organismus zu gewährleisten, ist eine optimale Zufuhr mit Nährstoffen erforderlich, um Nährstoffdefizite auszugleichen, pharmakologische Effekte zu erzielen und um die Entgiftung toxischer Substanzen zu unterstützen. Das Immunsystem wird nachhaltig gestärkt und chronischen Erkrankungen kann vorgebeugt werden. Der Einsatz von Medikamenten kann oft reduziert werden.

Akupunktur

Mehr Erfahren

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein seit mehr als vier Jahrtausenden bewährtes Therapieverfahren der Traditionellen Chinesischen Medizin, welches gut erforscht wurde. Durch spezifische Reizung von den meist auf den Meridianen (Energieleitbahnen) liegenden Akupunkturpunkten kann die Eigenregulation des Körpers und seine neuronale, vegetative und endokrine Steuerung gezielt beeinflusst werden.

Auf diese Weise können Schmerzen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, gastrointestinale Erkrankungen, Hauterkrankungen, urologische und gynäkologische Erkrankungen, endokrine Dysbalancen und sogar psychische und psychosomatische Erkrankungen behandelt werden und somit die Lebensqualität und Lebensfreude verbessert werden. Das Immunsystem kann gestärkt werden.

Mitochondrien-Medizin

Mehr Erfahren

Mitochondrien-Medizin

In jeder Zelle unserer Körper befinden sich hunderte bis tausende an Mitochondrien. Diese sind die Kraftwerke unseres Körpers, die unermüdlich Energie produzieren und dadurch unser Leben erst möglich machen. Durch Mikronährstoffmängel, anhaltenden Stress, Umweltbelastungen, Infektionen, Medikamente und in seltenen Fällen auch durch Gendefekte kann die Funktion der Mitochondrien eingeschränkt sein. Dies zeigt sich dann häufig in Energielosigkeit und Erschöpfungszuständen sowie mangelnde Leistungsfähigkeit. Durch verschiedene Maßnahmen können die Mitochondrien unterstützt und behandelt werden.

Oligoscan

Mehr Erfahren

Oligoscan

Mit dem Oligoscan-Gerät wird Ihnen schnell und exakt aufgezeigt, ob Schwermetalle Ihren Körper belasten. Die Messung wird mittels eines erprobten Spektral-Fotometers (Handscanner) durchgeführt.